Herzlich Willkommen!

Skiclub Loge Homepage

 

Derzeit bieten wir wieder Zumba in Präsenz: Jeden Montag um 18:45 Uhr - Info hier

NEU: bei gutem Wetter findet das Zumba im Freien statt. Der Einstieg bis zu den Sommerferien ist möglich.

Bitte Iveta kontaktieren, um Details zu erfahren.

Sie hält die Teilnehmer per Whatsapp auf dem aktuellen Stand.

 

Hygienekonzept des SVEs für die Witthoh-Halle:

Inzidenzstufen und Regelungen

Es gelten folgende Inzidenzstufen:

  1. Inzidenzstufe 1 liegt vor, wenn in einem Stadt- oder Landkreis die Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert von höchstens 10 erreicht;
  2. Inzidenzstufe 2 liegt vor, wenn in einem Stadt- oder Landkreis die Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert über 10 und höchstens 35 erreicht;
  3. Inzidenzstufe 3 liegt vor, wenn in einem Stadt- oder Landkreis die Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert über 35 und höchstens 50 erreicht;
  4. Inzidenzstufe 4 liegt vor, wenn in einem Stadt- oder Landkreis die Sieben-Tage-Inzidenz einen Wert über 50 erreicht.

Das zuständige Gesundheitsamt gibt die aktuelle Inzidenzstufe bekannt. Die Inzidenzstufen gelten jeweils am Tag nach der ortsüblichen Bekanntmachung.

Der Sport ist

  1. in den Inzidenzstufen 1 und 2 ohne Beschränkungen zulässig,
  2. in Inzidenzstufe 3 allgemein zulässig, wobei die Teilnahme nur mit einem Test-, Impf- oder Genesenennachweis zulässig ist,
  3. in Inzidenzstufe 4 nur im Freien mit bis zu 25 Personen und mit bis zu 14 Personen innerhalb geschlossener Räume zulässig, wobei die Teilnahme nur mit einem Test-, Impf- oder Genesenennachweis zulässig ist.

Nutzung der Witthohhalle

Die Übungssituationen können ohne die Einhaltung des ansonsten erforderlichen Mindestabstands durchgeführt werden. Es gilt jedoch zu beachten:

  • Risikopersonen und Personen welche Corona-typische Krankheitszeichen aufweisen oder in Kontakt mit Corona-Infizierten waren, dürfen das Gelände nicht betreten.
  • Teilnehmer haben dem Übungsleiter
    • einen auf sie ausgestellten Genesenennachweises oder
    • einen Schnelltest, der maximal 24 Stunden zurückliegt oder
    • einen Impfnachweis
    • vorzulegen, wenn Inzidenzstufe 3 oder 4 vorliegt.
  • Zu jeder Übungsstunde ist eine Liste mit Namen, Datum und Telefon-Nr. der Teilnehmer durch den Übungsleiter zu führen.
  • Auf dem gesamten Gelände ist auf einen Mindestabstand von 1,5 m zu achten.
  • Beim Betreten der Halle ist eine Maske zu tragen, bis der Übungsplatz in der Halle erreicht ist bzw. die Übungseinheit startet.
  • Die Personen kommen bereits in Sportkleidung und eigener Turnmatte, falls solch eine benutzt werden soll.
  • Während der Übungsstunde wird ein Mindest-Abstand von 1,5 m eingehalten. Körperkontakt, insbesondere Händeschütteln oder Umarmen, ist zu vermeiden. Übungen ohne Körperkontakt werden empfohlen soweit möglich (s.o.).
  • Alle verwendeten Sportgeräte sind vor und nach Benutzung zu desinfizieren.
  • Umkleiden, Duschen und Toiletten sind durch die Gemeinde, je nach Situation geschlossen bzw. nicht zu nutzen.
  • Desinfektionsmittel wird bereitgestellt
  • Nach dem Training wird unverzüglich das Gebäude und Gelände verlassen.

Basierend auf der Corona-Verordnung des Landes in der ab 28. Juni 2021 gültigen Fassung

Aktualität: 27.6.21